Fahrradwerkstatt in Spandau

Seit dem Sommer 2017 gibt es in unserer Notunterkunft in Spandau eine Selbsthilfewerkstatt für alle Fahrradbastler*innen. Aber die Werkstatt dient nicht nur der Reparatur und Wartung von Fahrrädern – sie ist auch eine Begegnungsstätte für die Bewohner*innen, Bekannte, Freund*innen und Ehrenamtliche.

Jeden Sonntag von 13.00 – 17.00 Uhr ist die Werkstatt geöffnet und gut besucht. Die Honorarkräfte Sabine, Ralph und Daniel sorgen für Ordnung, Nachschub von Ersatzteilen und leiten die Reparatur und Wartung der Fahrräder an.