Soziale Arbeit

Eine qualifizierte Sozialberatung und psychosoziale Betreuung sollen den Neuberlinern dabei helfen, sich zurechtzufinden. Die in den Unterkünften tätigen Sozialdienste setzen sich aus Sprachmittlern, Kinder- und Sozialbetreuern, Ehrenamtskoordinatoren und Sozialpädagogen zusammen. Sie erhalten regelmäßige Schulungen und nehmen an einer Supervision teil.

Weiter lesen
Öffentlichkeitsarbeit

Eine Flüchtlingsunterkunft ist vielerorts auf Solidarität und Kooperationsbereitschaft angewiesen. Um in einem Kiez Wurzeln zu schlagen und die Fühler auszustrecken, streben wir einen intensiven Austausch mit dem nachbarschaftlichen Umfeld an. Eine transparente Kommunikation und verlässliche Ansprechpartner helfen dabei, mögliche  Berührungsängste abzubauen und Konflikte gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Weiter lesen
Ehrenamt

Wir setzen uns für eine nachhaltige Freiwilligenkultur in der Zivilgesellschaft ein und freuen uns über die zahlreichen Anfragen von Menschen, Vereinen und Initiativen, die sich ehrenamtlich für und mit Flüchtlingen engagieren möchten. Ganz besonders liegt uns eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Unterstützerkreisen am Herzen, die sich um unsere Einrichtungen gegründet haben.

Weiter lesen
Kinderclubs

Kinder wollen spielen und lernen. In vielen Flüchtlingsfamilien sind meist sie diejenigen, die sich zuerst auf Entdeckungstour in ihre neue Berliner Umwelt begeben. Neben einem geregelten Kita- oder Schulbesuch in den nachbarschaftlichen Kindertagesstätten und Schulen ermöglichen wir in unseren internen „Kinderklubs“ verschiedene Spiel- und Freizeitmöglichkeiten.

Weiter lesen
Dabei zählen wir vor allem auf das Engagement unseres internationalen Teams. Die Arbeit mit Menschen ist uns eine Herzensangelegenheit.
Wir möchten den bei uns untergebrachten Menschen mehr als eine Unterkunft bieten.
Dabei zählen wir vor allem auf das Engagement unseres internationalen Teams. Die Arbeit mit Menschen ist uns eine Herzensangelegenheit.